Hauschild SpeedMixer
Der Original-Pionier des Zentrifugenmischens

Sagen Sie JA zu einem authentischen SpeedMixer - Wählen Sie den echten SpeedMixer, dem weltweit vertraut wird

DAC M-Series 400-1100

The Hauschild SpeedMixer® 400.1-1100.1 and 400.2-1100.2 series, first introduced in 2000, is widely used to mix adhesives & sealants, coatings, urethanes, electronics manufacturing, personal care products, and many other materials.  This series is also available with the ability to vacuum degas while mixing or mix under inert conditions.  Its high main RPM, programmability, and configurability/compatibility with accessories make a versatile laboratory mixer.  These features also give the equipment the precision, repeatability, and process control needed to handle specialty production applications.  Many people prefer the newer LR (Large Radius) geometry, for its improved ability to process large samples.  However, we still support this legacy non-LR series for those who have standardized processes in them or for special cases where the higher rotational speed that the non-LR machines offer is advantageous.

Üblicherweise verwendet in:

Obere Merkmale

Duales asymmetrisches Zentrifugalmischen (DAC) - Ein geschlossener Einwegbehälter wird um eine Hauptachse gedreht. Gleichzeitig wird der Behälter um seine eigene Y-Achse gegenläufig gedreht, wodurch ein starker Mischwirbel entsteht. Das Ergebnis ist ein schnelles, homogenes, wiederholbares Mischen und Entfernen von Blasen. 

  
Über das Touchscreen-Display der Maschine lassen sich Programme einfach einstellen, speichern und sperren. Dadurch wird sichergestellt, dass genau optimierte Misch- und Entgasungsmethoden präzise und wiederholbar reproduziert werden können. Mit minimalem Schulungsaufwand kann jeder Bediener genau die gleichen Ergebnisse erzielen. Die optionale PC-Schnittstellensoftware ermöglicht die Fernsteuerung des Geräts und die vollständige Dokumentation aller Mischvorgänge zu Zwecken der Rückverfolgbarkeit.

Hauschild SpeedMixer® der VAC-Serie bieten die Möglichkeit, während des gesamten Prozesses ein Vakuum zu erzeugen und zu regulieren. Dadurch werden Mikrobläschen und gelöste Luft entfernt, und es können sogar flüchtige Bestandteile entfernt oder Lösungsmittel ausgespült werden. Die Zentrifugalbewegung in Verbindung mit der konstanten Exposition neuer Oberflächen macht den Prozess viel schneller als herkömmliche Vakuumentgasungsmethoden. Außerdem werden unschöne Überkochungen vermieden. Das Gerät ist mit jeder Vakuumquelle kompatibel und steuert automatisch Vakuumpumpen mit einer Leistung von bis zu 700 W. 

Zusätzliche Merkmale

Programmierung mehrerer Zonen

Benutzerzugangskontrolle

Entlüftung mit Inertgas (nur VAC-Modelle)

Kein Gegengewicht erforderlich

Programmsicherung auf einem externen Laufwerk

Die Technik hat sich in der Praxis über Jahrzehnte bewährt

Konstruiert mit Sicherheitsmerkmalen, die die Industrienormen und -anforderungen erfüllen oder übertreffen (NRTL-Feldkennzeichnung optional)

Ergonomisches Design wird seit 1973 auf der Grundlage von Benutzerfeedback kontinuierlich optimiert

Kompatibel mit Hunderten von Zubehörteilen zur Optimierung der Leistung für Ihre Anwendung(en)

Anpassbar für innovative Anwendungen, die innovative Lösungen erfordern

Das Hauschild-Team unterstützt Sie bei der Auswahl der besten Maschine und des besten Zubehörs für Ihre Anwendung.
Als Hauschild-Kunde erhalten Sie auch Schulungen und technische Unterstützung durch unsere technischen Mitarbeiter.

Fallstudie

Beseitigung von Luftblasendefekten in implantierbaren medizinischen Geräten: Eine Fallstudie über automatisiertes Mischen und Entgasen

Der einzige SpeedMixer, den Sie jemals brauchen werden.

In dieser Fallstudie wird untersucht, wie ein Hersteller medizinischer Geräte durch Prozessoptimierung und Automatisierung die Probleme mit eingeschlossenen Luftblasen in seinem Produkt in den Griff bekam. Durch den Ersatz des manuellen Mischens und der Spritzenabfüllung durch ein automatisiertes Misch- und Entgasungsverfahren mit dem Hauschild SpeedMixer® konnte das Unternehmen erfolgreich Defekte beseitigen, die Ausschuss- und Nachbearbeitungsrate reduzieren, die Produktqualität verbessern und die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen.

Der Hersteller medizinischer Geräte hatte erhebliche Probleme mit eingeschlossenen Luftblasen in seinen implantierbaren medizinischen Geräten, was zu kostspieligen Nacharbeiten oder der Verschrottung der Teile führte. Das Unternehmen identifizierte die Ursache des Problems als Ungereimtheiten in den manuellen Misch- und Spritzenfüllprozessen, die es ermöglichten, dass trotz Vakuumentgasungsversuchen Luft im Epoxidmaterial eingeschlossen wurde.

Um das Problem der Luftblasen zu lösen, führte das Unternehmen einen automatisierten Misch- und Entgasungsprozess mit dem Hauschild SpeedMixer® ein. Diese Technologie gewährleistet eine standardisierte und homogene Mischung des 2-Komponenten-Epoxids, unabhängig vom Bediener. Der Vakuum-SpeedMixer wurde dann zur Entgasung des Epoxidharzes direkt in den Dosierspritzen eingesetzt. Durch das Entfernen aller Blasen, gelöster Luft und Feuchtigkeit/flüchtiger Bestandteile aus dem Material in den Spritzen konnte die Blasenbildung während des Aushärtungsprozesses vollständig verhindert werden.

Die Einführung des automatisierten Misch- und Entgasungsprozesses führte zu signifikanten positiven Resultaten:

Beseitigung von Luftblasen: Das Hauptziel des neuen Verfahrens wurde erreicht, da es die Luftblasen im fertigen Medizinprodukt wirksam beseitigte. Diese Verringerung der Defekte führte zu einer verbesserten Produktqualität und zu einer deutlichen Reduzierung der Ausschuss- und Nachbearbeitungsraten.

Gesteigerte Effizienz: Der neue automatisierte Prozess rationalisierte die Abläufe, sparte wertvolle Zeit, die zuvor für das manuelle Mischen aufgewendet wurde, und minimierte die durch Fehler verursachten Produktionsverzögerungen. Die Verringerung der Nacharbeit ermöglichte auch besser vorhersehbare Produktionszeitpläne.

Verbesserte Produktqualität: Durch die Beseitigung von Luftblasen erreichten die medizinischen Geräte ein höheres Maß an Konsistenz und Zuverlässigkeit. Diese Qualitätsverbesserung war für die Aufrechterhaltung des guten Rufs des Unternehmens und die Einhaltung strenger Industriestandards von entscheidender Bedeutung.

Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit: Die Bediener und Techniker waren mit der Umstellung auf den automatisierten Prozess zufrieden. Das neue System reduzierte den manuellen Arbeitsaufwand und machte die Arbeitsumgebung sauberer und effizienter. Außerdem sorgte das standardisierte Mischprogramm für gleichbleibende Ergebnisse bei allen Bedienern und verringerte die durch menschliches Versagen verursachten Abweichungen.

Sekundäre Merkmale und Vorteile - Wert

Klassenbeste Leistung, Zuverlässigkeit und Wert

Seit der Erfindung der Technologie im Jahr 1974 hat das Team von Hauschild bei der Entwicklung und Herstellung den Schwerpunkt auf Qualität, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit gelegt. Hauschild SpeedMixer®-Geräte sind dafür bekannt, dass sie die leistungsstärksten, vielseitigsten und sichersten Labormischer / Spezialproduktionsmischer auf dem Markt sind. Er ist auch einer der wenigen Planeten-Zentrifugalmischer, die sich in der Praxis bewährt haben und jahrzehntelang mit minimaler Wartung auskommen. 

Spart Zeit und Material - Schützt die Arbeitskräfte

Der Hauschild SpeedMixer® mischt schnell und ist mit einer Vielzahl von Einwegmischbechern kompatibel. Dies spart Zeit beim Mischen sowie Zeit, Lösungsmittel und andere Materialien, die bei der Reinigung anfallen. Im Gegensatz zu Schaufelmischern bieten DAC-Mischer die Möglichkeit, die Größe von Chargen/Mischbehältern auf der Grundlage der für die Prüfung benötigten Menge zu bestimmen. Dadurch wird eine erhebliche Materialverschwendung vermieden. 

Herkömmliche Mischgeräte und -methoden bergen verschiedene Gefahren für die Mitarbeiter, wie z. B. die Exposition gegenüber Material, Reinigungsmitteln/Lösungsmitteldämpfen und das Risiko von Verletzungen durch wiederholte Belastung (RSI). Ein automatisiertes Mischverfahren mit Hauschild SpeedMixer®-Geräten schützt den Bediener zusammen mit der richtigen PSA und Materialhandhabungspraktiken vor diesen Gefahrenquellen und kann dazu beitragen, das Risiko von Verletzungen mit Ausfallzeiten (Lost Time Injury, LTI) zu verringern. 

Feature-Anwendungen & Video

Ausgewähltes Zubehör

Zahlreiche Optionen
Je nach Mischgewicht und Fühlvolumen sind verschiedene Becher für Ihren Hauschild SpeedMixer® erhältlich. Alle Mischbecher können als Einwegartikel verwendet werden. Heißes Kind bietet Becher in mehreren Farben an, neben transparent, weiß und schwarz, was für lichtempfindliches Material geeignet ist. Die meistverwendeten Becher sind aus Polypropylen (PP) aufgrund seiner hohen Temperaturbeständigkeit und der geringen chemischen Reaktivität. Die Abmessungen der Becher und Eimer reichen von wenigen ml bis zu 16 l normalem Fassungsvermögen.

  • SEITEN 50, 100, 250, 300
  • Maximal 40, 60, 100, 200, 300
  • Rostfreier Stahl 30, 100, 500, 1000

Standard und kundenspezifisch
Um unseren Kunden zu helfen, die besten Ergebnisse mit ihrem Hauschild SpeedMixer® zu erzielen, arbeiten wir kontinuierlich an der Forschung und Entwicklung von Zubehör. Maßgeschneiderte Adapter wurden entwickelt, um unseren Kunden das Mischen in einer breiten Palette von kleinen und großen Behältern zu ermöglichen, wie z.B. Polypropylen-Gläser, Spritzen, Kartuschen, Glas, Flaschen und kundenspezifische Behälter. Unsere Lösungen ermöglichen das Mischen in einem oder mehreren Behältern für jeden Lauf. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können. Unsere Lösungen wurden entwickelt, um unseren Kunden das Mischen in einer Vielzahl von kleinen und großen Behältern zu ermöglichen, wie z.B. Polypropylen-Gläser, Spritzen, Kartuschen, Glas, Flaschen und kundenspezifische Behälter. Unsere Lösungen ermöglichen das Mischen in einem oder mehreren Behältern für jeden Lauf. Wir helfen Ihnen gerne, das am besten geeignete Zubehör für Ihre Maschine zu finden.

  • SEITEN 50, 100, 250, 300
  • Maximal 40, 60, 100, 200
  • Multi-Halter
  • Kartuschen- und Spritzenhalter
  • Fläschchenhalter

Zubehör

  1. Hebelpresse
  2. SpeedDisks

  • Ringe
  • Zylinder
  • Sphärische Medien

Technische Daten und Leistungsvergleich

Kriterien

Hauschild SpeedMixer DAC

Hauschild SpeedMixer SMART DAC

Thinky Mixer

Mazerustar (Kurabo) Mischer

FlackTek-Mixer

Erfinder der DAC-Technologie (Dual Asymmetric Centrifuge).

Ja

Nein

Nein

Nein

Originaltechnologie-Patent.

Ja

Nein

Nein

Nein

Seitdem auf dem Markt.

1974

2021

1984[1]

1990

2020

Praxiserprobte Technologie.

49 Jahre[2]

39 Jahre

33 Jahre

3 Jahre

Mischungsgewicht (Gramm).

bis zu 10.000

Bis zu 2.000[3]

Bis zu 2×10.000

Bis zu 2×10.000

Bis zu 2×10.000

2kg-Maschine im Laborformat

Nein

Ja

Ja

Ja

Nr. 5

Programmierbar/Programme.

bis zu 50

bis zu 500

  

Bis zu 250

Fernsteuerung.

Ja

???

???

Ja

Unabhängige Variable Gegenrotation[4].

Nein

Ja

Nr. 5

Nr. 5

Nr. 5

Messung der Materialtemperatur in Echtzeit.

Nein

Ja

Nein[5]

Nr. 5

Nr. 5

Automatische Temperaturkontrolle des Materials.

Nein

Ja

Nr. 5

Nr. 5

Nr. 5

Automatisches Materialkühlsystem.

Nein

Ja

Nr. 5

Nr. 5

Nr. 5

Mischen unter Vakuum

Ja

Ja

Ja

Ja

Robotische Version.

Ja

Ja

Ja

Ja

Saugroboter-Version.

Nein

Ja

Nr. 5

Nr. 5

Nr. 5

Integrierte automatische Stroboskop-Beleuchtung

Nein

Ja

Nr. 5

Nr. 5

Kundenspezifische Lösung

Gewährleistungsfrist (Monate)

12

12

12

6 bis 12

Erwartete Lebensdauer

20+ Jahre

Unbekannt

Unbekannt

Unbekannt

Hergestellt in ...

Deutschland

Japan

Japan

USA

Art des Unternehmens

Traditionelles Familienunternehmen

Gesellschaft

Öffentlich

Alleinstehender Eigentümer

Eigentümerschaft

Deutschland

Japan

Japan

UK

Lokale Präsenz mit technischer Unterstützung

     

[1 ] Das Unternehmen wurde 1971 gegründet und die Entwicklung des Mischers dauerte laut Website 13 Jahre.

[2 ] Der DAC und der SMART DAC haben die gleiche Kerntechnologie.

[3] Bald auch bis zu 10 kg erhältlich.

[4] Mit separatem, eigenem Servomotor.

[5 ] Es wurden keine Hinweise auf dieses Merkmal gefunden.

ModellDAC 400.1 FVZDAC 600.1 FVZDAC 700.1 FVZDAC 800.1 FVZDAC 1100.1 FVZ
 Kleine Proben und SpritzenAllseitiger Einsatz im LaborHohe Viskosität und hohes SGHoher SGHoher SG
Üblicherweise verwendet fürSehr hohe Viskositäten (>5M cps)Spezifisches Gewicht ~0,8 - 1,5 g/ccSpezifisches Gewicht ~1,5 - 2 g/ccSpezifisches Gewicht > ~2 g/ccSpezifisches Gewicht > ~2,25 g/cc
 HochgeschwindigkeitsfräsenProduktionschargen bis zu 500g Mischen in rostfreien BehälternMischen in rostfreien Behältern
      
Leistung     
Mixing speed – RPM800 – 2750800 – 2350800 – 2100800 – 1950800 – 1600
Gross mixing capacityup to 400 g (0.88 lb.)up to 600 g (1.32 lb.)up to 700 g (1.54 lb.)up to 800 g (1.76 lb.)up to 1100 g (2.43 lb.)
Größtes Containervolumen1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)2000 ml (0,53 gal)
Kleinstes Behältervolumen<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)
Programme2020202020
Mischzonen pro Programm55555
Maximale Laufzeit pro Zyklus10 min.10 min.10 min.10 min.10 min.
Einstellbares GegengewichtVerfügbarVerfügbarVerfügbarVerfügbar
      
Gestaltung      
BenutzeroberflächeTouchscreenTouchscreenTouchscreenTouchscreenTouchscreen
Breite440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)
Breite auf der Konsole445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)
Height (lid closed)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)730 mm (28,74″)
Höhe (Deckel geöffnet)960 mm (37,79″)960 mm (37,79″)960 mm (37,79″)960 mm (37,79″)1030 mm (40,55″)
Height on console (lid closed)1135 mm (44,68″)1135 mm (44,68″)1135 mm (44,68″)1135 mm (44,68″)1225 mm (48,22″)
Höhe auf der Konsole (Deckel geöffnet)1455 mm (57,28″)1455 mm (57,28″)1455 mm (57,28″)1455 mm (57,28″)1525 mm (60,03″)
Tiefe640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)
Depth on console640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)
Gewicht71/156 (kg/lb)77/169 (kg/lb)80/176 (kg/lb)80/176 (kg/lb)90/198 (kg/lb)
Eingangsleistung 120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V
Leistungsaufnahme in der Spitze1200W1200W1200W1200W1200W
Vakuum-SchnittstelleN.A.N.A.N.A.N.A.N.A.
      
Fähigkeiten     
Liquid mixing (< ~300k cps)
Pastenmischung (> ~300k cps)
Mischen mit hoher Viskosität (> ~10M cps)
Mischen von Pulvern
Flüssigkeit mit Paste mischen
Pulver mit Paste mischen
Flüssigkeit mit Pulver mischen
Mischen mehrerer Proben auf einmalZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
Dispersion
Mahlen und ZerkleinernZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
Stroboskopische ProzessüberwachungNeinNeinNeinNeinNein
Live-Überwachung der MaterialtemperaturNeinNeinNeinNeinNein
Kühlung und TemperaturkontrolleNeinNeinNeinNeinNein
Variable GegendrehungNeinNeinNeinNeinNein
Fertigungsoptimierte SchnittstelleNeinNeinNeinNeinNein
Entlüftung & Blasenentfernung
Vakuum-EntgasungNeinNeinNeinNeinNein
Entlüftung der PatroneZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
Entlüftung von Spritzen (1 oder mehrere)ZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
ModellDAC 400.2 VAC-PDAC 600.2 VAC-PDAC 700.2 VAC-PDAC 800.2 VAC-PDAC 1100.2 VAC-P
 Kleine Proben Rund um die LaborarbeitHohe Viskosität und hohes SGHoher SGHoher SG
Üblicherweise verwendet fürMaterialien mit geringer SchüttdichteSpezifisches Gewicht ~0,8 - 1,5 g/ccSpezifisches Gewicht ~1,5 - 2 g/ccSpezifisches Gewicht > ~2 g/ccSpezifisches Gewicht > ~2,25 g/cc
 HochgeschwindigkeitsfräsenProduktionschargen bis zu 500g Mischen in rostfreien BehälternMischen in rostfreien Behältern
      
Leistung     
Mixing speed – RPM800 – 2500800 – 2350800 – 2100800 – 1950800 – 1600
Gross mixing capacityup to 400 g (0.88 lb.)up to 600 g (1.32 lb.)up to 700 g (1.54 lb.)up to 800 g (1.76 lb.)up to 1100 g (2.43 lb.)
Größtes Containervolumen1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)1200 ml (0,32 gal)
Kleinstes Behältervolumen<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)<10ml (0.003 gal)
Programme2020202020
Mischzonen pro Programm55555
Maximale Laufzeit pro Zyklus10 min.10 min.10 min.10 min.10 min.
Einstellbares GegengewichtVerfügbarVerfügbarVerfügbarVerfügbar
      
Gestaltung      
BenutzeroberflächeTouchscreenTouchscreenTouchscreenTouchscreenTouchscreen
Breite440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)440 mm (17,32″)
Breite auf der Konsole445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)445 mm (17,51″)
Height (lid closed)730 mm (28,74″)730 mm (28,74″)730 mm (28,74″)730 mm (28,74″)730 mm (28,74″)
Höhe (Deckel geöffnet)1030 mm (40,55″)1030 mm (40,55″)1030 mm (40,55″)1030 mm (40,55″)1030 mm (40,55″)
Height on console (lid closed)1225 mm (48,22″)1225 mm (48,22″)1225 mm (48,22″)1225 mm (48,22″)1225 mm (48,22″)
Höhe auf der Konsole (Deckel geöffnet)1525 mm (60,03″)1525 mm (60,03″)1525 mm (60,03″)1525 mm (60,03″)1525 mm (60,03″)
Tiefe640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)
Depth on console640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)640 mm (25,19″)
Gewicht90/19896/21196/21196/211110/242
Eingangsleistung 120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V120V oder 230V
Leistungsaufnahme in der Spitze1200W1200W1200W1200W1200W
Vakuum-Schnittstelle10mm Rohr oder 1/4 NPT10mm Rohr oder 1/4 NPT10mm Rohr oder 1/4 NPT10mm Rohr oder 1/4 NPT10mm Rohr oder 1/4 NPT
      
Fähigkeiten     
Liquid mixing (< ~300k cps)
Pastenmischung (> ~300k cps)
Mischen mit hoher Viskosität (> ~10M cps)
Mischen von Pulvern
Flüssigkeit mit Paste mischen
Pulver mit Paste mischen
Flüssigkeit mit Pulver mischen
Mischen mehrerer Proben auf einmalZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
Dispersion
Mahlen und ZerkleinernZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör
Stroboskopische ProzessüberwachungNeinNeinNeinNeinNein
Live-Überwachung der MaterialtemperaturNeinNeinNeinNeinNein
Kühlung und TemperaturkontrolleNeinNeinNeinNeinNein
Variable GegendrehungNeinNeinNeinNeinNein
Fertigungsoptimierte SchnittstelleNeinNeinNeinNeinNein
Entlüftung & Blasenentfernung
Vakuum-Entgasung
Entlüftung der PatroneZubehörZubehörZubehörZubehörZubehör